Todtmooser Wasserfälle
Todtmooser Wasserfälle

Tour um Todtmoos

Inhalt:

Start: Todtmoos

Kilometer: 29

Mit kräftigem Anstieg führt die Strecke zunächst auf der L 151 über Todtmoos-Strick und Todtmoos-Weg zum Hochkopfhaus und weiter, nochmals kräftig ansteigend, auf einem Naturweg (z.T. Schotterbelag) in Richtung Hochkopf. Mit Abstecher zum Aussichtsturm (schöne Rundumsicht) sind auf diesem Teilstück insgesamt ca. 430 Höhenmeter zu überwinden. Mit leichtem Gefälle geht es auf dem Naturweg weiter bis zur Einmündung in die L 146 und, vorbei am Wanderparkplatz Rotes Kreuz (Grillmöglichkeit), mit z.T. starkem Gefälle nach Bernau-Oberlehen und -Unterlehen. Auf einem Naturweg, hier wechselnSteigungen mit Gefällen, führt die Strecke zum Wanderparkplatz bei Mutterslehen und weiter, auf der L 150 (zunächst ansteigend) vorbei am Ibacher Kreuz, mit starkem Gefälle (Vorsicht!) zurück zum Ausgangspunkt in Todtmoos.

Weiteres zum Thema:
Freudenstadt
NASS MACHT SPASS! In der großen Wassererlebniswelt im Panorama-Bad Freudenstadt können alle großen und kleinen Besucher einmal vom Alltag abtauchen. Ob sportliche Herausforderung oder
Distanz: 237,59 km Bergauf: 8777 hm Bergab: 8567 hm Art: Fernwanderweg Strecke: Pforzheim – Bad Liebenzell – Calw – Bad Teinach – Altensteig – Freudenstadt
Geocaching ist eine Art moderner Schatzsuche. Das ungewöhnliche Hobby hat sich in den letzten Jahren zu einer absoluten Trendsportart entwickelt. Die Idee ist so