Tour um Albbruck

Inhalt:

Start: Albbruck

Kilometer: 15

Ständig steigend – das erste Teilstück auf der L 154 – führt die Tour zuerst nach Buch. Mit z.T. kräftigem Anstieg geht es dann über Etzwihl und Hechwihl (vor Hechwihl steile Abfahrt) nach Unteralpfen. Auf der Strecke Albbruck/Unteralpfen sind insgesamt ca. 380 Höhenmeter zu bewältigen. Mit zunächst nochmals steilem Anstieg, dann ständig fallend (mit z.T. steilen Zwischenstücken) führt die Strecke nun weiter nach Gaiß (teilweise Naturweg, unterwegs Ausblick ins Rheintal) und über Eschbach nach Waldshut (Vorsicht bei den z.T. steilen Gefällstrecken). Nahezu ausschließlich auf Ortsstraßen geht es nun über Dogern und Kiesenbach zurück zum Ausgangspunkt in Albbruck.

Weiteres zum Thema:
Die Skigebiete rund um den Feldberg bieten Ihnen Wintersportvergnügen pur. Genießen Sie die Vielfalt der verschiedenen Abfahrten von der Einsteiger-Piste bis hin zur Weltcup-Strecke.
Nagold
In unserer Verkaufshalle finden Sie auf 1400 m² eine große Auswahl an ROLF BENZ Ausstellungsstücken in Leder und Stoff. Sofas, Sessel, Couchtische, Esstische und
Furtwangen
Bereits vor fast 200 Jahren, im Jahr 1825 wurd die Hexenlochmühle erbaut. Sie liegt im Hexenloch zwischen St. Märgen und Furtwangen. Die als Sägemühle
Wandergenuss pur Erleben Sie den Schwarzwald von seinen schönsten Seiten! Lassen Sie sich in herrlich gelegenen Berghütten und Gasthäusern verwöhnen oder den Blick vom