Search
Generic filters

Tour um Albbruck

Inhalt:

Start: Albbruck

Kilometer: 15

Ständig steigend – das erste Teilstück auf der L 154 – führt die Tour zuerst nach Buch. Mit z.T. kräftigem Anstieg geht es dann über Etzwihl und Hechwihl (vor Hechwihl steile Abfahrt) nach Unteralpfen. Auf der Strecke Albbruck/Unteralpfen sind insgesamt ca. 380 Höhenmeter zu bewältigen. Mit zunächst nochmals steilem Anstieg, dann ständig fallend (mit z.T. steilen Zwischenstücken) führt die Strecke nun weiter nach Gaiß (teilweise Naturweg, unterwegs Ausblick ins Rheintal) und über Eschbach nach Waldshut (Vorsicht bei den z.T. steilen Gefällstrecken). Nahezu ausschließlich auf Ortsstraßen geht es nun über Dogern und Kiesenbach zurück zum Ausgangspunkt in Albbruck.

Weiteres zum Thema:
Schönau
Von Schönau auf dem markiert en Wiesental-Radwanderweg über Utzenfeld Richtung Todtnau. Ca. 1.4 km hinter Utzenfeldabzweigen nach Geschwend, B 317 überqueren. Nach Friedhof Geschwend
Start: Ettlingen Kilometer: 14 Höhenmeter: 260 Start/Ziel: Parkplatz am Freibad Ettlingen Gemeinsamer Start am „Vogelsruhweg“ (gegenüber Wattsteigbrückenweg) bis zum Fuchsbauweg oberhalb Jagdhütte Kalberklamm, dann
Schönau
Start am Ortsausgang von Schönau Richtung Tunau. Sie fahren ca. 300m auf der Straße Richtung Tunau. Kurz vor dem Ortseingang biegen Sie auf den
Start: St. Blasien Kilometer: 29 Diese mit 30 km sehr große Rundtour führt zunächst überwiegend auf Naturwegen (mit geringen bis mittleren Anstiegen) nach Menzenschwand.