Search
Generic filters

Tour um Höchenschwand

Inhalt:

Start: Höchenschwand

Kilometer: 15

Diese mit 15 km kleinere Rundtour führt zunächst (z.T. auf Radwegen) nach Strittberg und weiter (zum größten Teil auf gut ausgebauten Naturwegen) zuerst kräftig (Vorsicht!), dann leicht fallend bis zum Wanderparkplatz. Hier ist der tiefste Punkt der Strecke erreicht. Mit mäßigem Anstieg geht es zunächst wieder zurück nach Strittberg, weiter (mit kräftigem Zwischenanstieg) nach Amrigschwand und über Attlisberg und Heppenschwand – zum Schluß nochmals steil ansteigend – zurück zum Ausgangspunkt in Höchenschwand. Auf dem Streckenabschnitt Amrigschwand, Attlisberg und Heppenschwand ist bei guter Fernsicht das Panorama der Schweizer Alpen zu sehen.

Weiteres zum Thema:
Start: Albbruck Kilometer: 15 Ständig steigend – das erste Teilstück auf der L 154 – führt die Tour zuerst nach Buch. Mit z.T. kräftigem
Start/Ziel: Parkplatz am Freibad Ettlingen. Von dort aus „bei der Hell“, am Horbachquell-Biotop vorbei auf Panoramaweg entlang der Waldgrenze bis Oberweier. Linkskehre nach Wasserbehälter
Start: Ettlingen Kilometer: 8 Höhenmeter: 180 Start/Ziel: Parkplatz am Freibad Ettlingen Gemeinsamer Start am „Vogelsruhweg“ (gegenüber Wattsteigbrückenweg) bis zum Fuchsbauweg oberhalb Jagdhütte Kalberklamm, dann
Pforzheim
Per Rad durch den Schwarzwald – Aktivurlaub pur Der Schwarzwald ist ein beliebtes Urlaubsziel für Aktivurlauber. Für Wanderer und Radfahrer bieten sich in dieser