Tour um Höchenschwand

Inhalt:

Start: Höchenschwand

Kilometer: 15

Diese mit 15 km kleinere Rundtour führt zunächst (z.T. auf Radwegen) nach Strittberg und weiter (zum größten Teil auf gut ausgebauten Naturwegen) zuerst kräftig (Vorsicht!), dann leicht fallend bis zum Wanderparkplatz. Hier ist der tiefste Punkt der Strecke erreicht. Mit mäßigem Anstieg geht es zunächst wieder zurück nach Strittberg, weiter (mit kräftigem Zwischenanstieg) nach Amrigschwand und über Attlisberg und Heppenschwand – zum Schluß nochmals steil ansteigend – zurück zum Ausgangspunkt in Höchenschwand. Auf dem Streckenabschnitt Amrigschwand, Attlisberg und Heppenschwand ist bei guter Fernsicht das Panorama der Schweizer Alpen zu sehen.

Weiteres zum Thema:
Oberwolfach
Tauchen Sie ein in die wunderbaren Schätze der Erde. Die Mineralienvielfalt ist einmalig und faszinierend. Die jahrhundertealte Tradition des Bergbaus im Kinzigtal wird durch
Schramberg
Eine Sammlung von 900 handgefertigten Eisenbahnmodellen werden auf einer Fläche von ca. 740m² Fläche präsentiert. Handgearbeitete Modelle bis zu einem Meter länge und 20kg
Mehliskopf
Sommer am Mehliskopf Rasant im imaginären Eiskanal durch blühende Wiesen düsen, würzige Schwarzwaldluft um die Nase und anschließend gepflegt entspannen. So sieht ein perfekter