Wandertouren

Der Schwarzwald gilt als das Wanderparadies schlechthin. Wenn Sie also gerne auf Schusters Rappen unterwegs sind, dann sollten Sie dieses Paradies unbedingt einmal entdecken. Die Region überzeugt durchs seine unglaubliche Vielfalt in der Natur. Nicht nur Gipfelstürmern bietet sich hier eine große Auswahl an vielfältigen Wanderrouten. Vorbei an rauschenden Bächen und duftenden Bergwiesen mit Blick auf die Alpen erkunden Sie die vielfältige Natur des Schwarzwalds. Schalten Sie dabei völlig ab vom Alltag und entspannen Sie einfach nur. Im Naturpark Südschwarzwald stehen Wanderfreunden und Erholungssuchenden rund 8300 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege zur Verfügung. Entdecken Sie etwa zahlreiche Erlebnispfade, die zahlreichen Lichtinseln im dunklen Wald bei Felsenwanderungen oder die faszinierenden Bäume bei einer Waidbuchen-Wanderung.

Zahlreiche Berghütten entlang von Wanderungen bieten Einkehrmöglichkeiten und Zeit zu entspannen. Wer für die Wanderung noch passende Outdoor-Ausrüstung benötigt sollte einmal bei campz.ch vorbeischauen

Höchenschwand
Der Erlebnispfad für die ganze Familie ist 3,9 km lang und umfasst 88 hm. Der Weg ist nicht kinderwagentauglich. Das freundliche Wolfsmaskottchen „Lupus“ begleitet
Der beliebte Rundwanderweg bietet seinen Besuchern Einblicke in die Welt des Hochmoorgebietes und seine einzigartige Flora und Fauna. Die Hornisgrinde mit ihren knapp 1.170
Länge: 2km Eine ganz spannende und lehrreiche Wanderung führt Interessierte mitten in den nördlichen Schwarzwald nach Kappelroddeck. Dort trieb laut einer Sage aus dem
Der knapp 2 Kilometer lange Naturerlebnispfad „Hademar Waldwichtel” in Oberhamersbach hält verschiedene Stationen bereit und ist rund um die Uhr geöffnet. Insgesamt umfasst er
Was ist der Schlühüwanapfad Grafenhausen? Der Naturerlebnispfad Schlühüwanapfad Grafenhausen liegt inmitten des idyllischen Schlüchtsees und der Brauerei Rothaus. Dieser 2,6 Kilometer lange Rundweg führt
Unterwegs auf dem Wichtelpfad im Auerhuhnwald In einem verwunschenen Wäldchen hoch oben auf dem Feldberg lebt Velt, der Feldbergwichtel mit seinen Freunden: Wuchtig, dem
Der Zauberweg am Hasenhorn wurde speziell für die kleinen und jung gebliebenen Wanderer angelegt. Der Weg basiert auf einem Buch von der Todtnauerin Sabine
Startpunkt: Rötenbach, Wanderparkplatz Hardt Länge: 3,6km Anmerkung: Nicht Kinderwagentauglich   Auf dem Rötenbacher Ameisenpfad gibt es für die kleinen und großen vieles zu entdecken.
Der Zauberwald-Pfad für auf 2,5km durch das Taubermoos in Bernau. Über Wurzeln und Steine vorbei an Moorbächlein, Moosen, Farnen, Rauschbeeren führen die schmalen Pfade
Mit dem Schluchtensteig hat der Schwarzwald neben dem Westweg einen Fernwanderweg in Premiumqualität. Die Route ist 118 Kilometer lang und startet von Stühlingen durch
108 Kilometer rund um das ZweiTälerLand – hoch und runter – 4.120 Höhenmeter. Du genießt die Wärme im Tal, spürst den Herzschlag beim Anstieg
Der Wasserfallsteig erfrischt Wanderer und bietet Kindern viel Interessantes zum Spielen und Plantschen! Seit 2010 verbindet der zertifizierte und ausgezeichnete Weg viele Attraktionen im
Wandern am Feldberg ist nichts Besonderes, aber auf dem Feldberg Steig schon. Den die 12km lange Runde führt wörtlich über Stock und Stein, kleine
Distanz: 221,06 km Bergauf: 8197 hm Bergab: 8109 hm Art: Fernwanderweg Strecke: Pforzheim – Bad Wildbad – Kaltenbronn – Besenfeld – Freudenstadt – Schiltach
Der bekannteste Fernwanderweg im Schwarzwald: der Westweg Im Jahre 1900 legte der Schwarzwaldverein den Westweg als ersten Fernwanderweg an. Dieser 285 Kilometer lange Fernwanderweg
Distanz: 237,59 km Bergauf: 8777 hm Bergab: 8567 hm Art: Fernwanderweg Strecke: Pforzheim – Bad Liebenzell – Calw – Bad Teinach – Altensteig – Freudenstadt
Booking.com